Plötzlicher Pflegefall

Häufig treten Pflegefälle unerwartet plötzlich auf. In diesem Fall sind Betroffene und deren Angehörige oft überfordert und stehen vor vielen unbeantworteten Fragen. Wir wollen Ihnen hier eine Übersicht Ihrer Möglichkeiten für solch einer Situation geben:

Aktualisiert :

5.7.2021

Plötzlicher Pflegefall- 24 Stunden Pflege zu Hause

Für den Anfang können Sie Pflegeunterstützungsgelder bei der Pflegekasse beantragen. Dadurch werden Sie bis zu 10 Tage beurlaubt und können zur Überbrückung die Pflege Ihres Angehörigens übernehmen und sich über die weiteren Finanzierungsmöglichkeiten der Pflege informieren. Dieser Zeitraum kann bei manchen Fällen auch verlängert werden. Generell sollten Sie sich nicht davor scheuen Ihre Familie und Freunde um Hilfe und Rat zu bitten. Austausch und Unterstützung sind für alle Beteiligten von großem Wert.


Professionelle Beratung

Allein alle nötigen Informationen für das weitere Vorgehen zu bekommen ist schwer, deswegen empfehlen wir Ihnen sich professionelle Beratung zu suchen. Erste Ansprechpartner können die behandelnden Ärzte sein. Diese können Sie an Sozialdienste und Pflegeberatungen weiterleiten. Des weiteren sollten Sie sich so früh wie möglich  an die jeweilige Kranken- oder Pflegekasse wenden. Die Beantragung von Pflegegeldern, eines Pflegegrades und anderen Pflegeleistungen muss von der Pflegebedürftigen Person oder durch eine Vollmacht gestellt werden. Der Bearbeitungsprozess kann unter Umständen einige Zeit in Anspruch nehmen und die Zustellung von wichtigen Hilfen verzögern. Bei Beantragung der Pflegeleistungen empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall ein Datum auf die Dokumente zu schreiben, so werden Sie auch rückwirkend die Unterstützungen erhalten.

Sie können sich auch jederzeit an uns bei wenden, wir helfen Ihnen gern und unverbindlich in dieser schwierigen Situation.


Professionelle Betreuung

Die Aufgaben der Pflege müssen Sie nicht allein übernehmen. Sie haben die Möglichkeit damit private Pflegekräfte der “24 Stunden Betreuung” zu beauftragen. Diese sind professionell geschulte häusliche Pflegekräfte und kümmern sich um die Pflege, den Einkauf, den Haushalt und die Freizeitgestaltung des Patienten. Wenn Sie zu diesem Thema mehr Informationen wünschen, können sie gern Kontakt zu uns aufnehmen.

Wir bei marta. bieten Ihnen eine professionelle und unverbindliche Beratung. Wir können Ihnen dabei helfen, die passende Pflegekraft für Ihren Angehörigen zu finden.


Weitere Artikel