Ratgeber

Fragen, Antworten
und Informationen über 24h-Pflege.

Häufig gestellte Fragen

Bedeutung Pflegefall

“Schwere” Fälle in der häuslichen Pflege

Wenn ein Betreuungsfall als "schwer" einzustufen ist, ist es oft nicht einfach eine Betreuungskraft zu finden. Betroffene und deren Familien haben Möglichkeiten, den Betreuungskräften entgegenzukommen und somit weniger belastende Arbeitsbedingungen zu schaffen...

Abwechslungsreiche Aktivitäten im Alter

Es ist nicht leicht zu akzeptieren, dass gewisse Dinge im Alter nicht mehr gehen. Gerade wenn es die Freizeitgestaltung und die Ausübung von Hobbies geht, ist es besonders schwer diese aufgrund von körperlichen Voraussetzungen aufgeben zu müssen. Es kann helfen sich auf Aktivitäten zu konzentrieren, die man früher vernachlässigt hat aber nun die Zeit und Voraussetzungen dafür mitbringt.

Plötzlicher Pflegefall

Häufig treten Pflegefälle unerwartet plötzlich auf. In diesem Fall sind Betroffene und deren Angehörige oft überfordert und stehen vor vielen unbeantworteten Fragen. Wir wollen Ihnen hier eine Übersicht Ihrer Möglichkeiten für solch einer Situation geben:

Wenn Pflege abgelehnt wird

Wenn die eigenen Eltern oder andere Angehörige zum Pflegefall werden, ist der Weg zur Gewährleistung der Hilfe und der richtige Pflege oft lang und belastend. Gerade wenn die Betroffenen Unterstützung verweigern und der Meinung sind, “das noch allein zu schaffen”, kommt es schnell zu Auseinandersetzungen und beidseitiger Frustration.

Häusliche Pflege bei Demenz

Demenzerkrankungen bei älteren Menschen sind keine Seltenheit. Nach Schätzungen zufolge treten in Deutschland jedes Jahr mehr als 300.000 Neuerkrankungen auf. Typische Merkmale einer Erkrankung sind Vergesslichkeit, geringere Konzentration und Orientierungsverlust. Mit der Zeit können sich diese Eigenschaften verstärken und auch zu bemerkbaren charakterlichen Änderungen führen.

Leistungen & Formen

Weitere Themen

Pflegegrade - Alles was Sie wissen sollten

Die Pflegegrade entscheiden darüber, welche Zuschüsse Pflegebedürftige durch die Krankenkasse erhalten. Mit zunehmender Bedürftigkeit steigt auch die Höhe der Pflegeleistungen. Dabei indiziert Pflegegrad 5 die stärkste Pflegebedürftigkeit und Pflegegrad 1 die niedrigste. Wie die verschiedenen Pflegegrade aber genau definiert werden, wie Sie einen Pflegegrad erhalten, und welche finanziellen Unterstützungen Ihnen zustehen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weitere Themen

Stationären und häuslichen Pflege

In Deutschland gibt es eine große Vielzahl an Formen der Pflege. Um die passende Pflegeform zu finden benötigt es neben der Feststellung des Pflegegrads auch eine gute Beratung. Bei der Wahl sollte auf jeden Fall die individuelle Situation der Betroffenen eine Rolle spielen. Im folgenden bieten wir Ihnen eine kurze Übersicht über die wichtigsten Betreuungsformen der stationären und häuslichen Pflege.

Weitere Themen

Verhinderungs- und Kurzzeitpflegebudget

Die Verhinderungspflege und die Kurzzeitpflege ist eine Möglichkeit für Angehörige von Pflegebedürftigen, eine Pause einzulegen und den Alltag zu entschleunigen. Die Pflege von Angehörigen ist zeitintensiv, physisch und psychisch belastend. Daher ist es für Pflegende besonders wichtig, sich Auszeiten zu gewähren und z.B. die Verhinderungspflege in Anspruch zu nehmen.

Weitere Themen

Pflegekosten steuerlich absetzen & Pflegepauschbeträge

Pflegebedürftige und Angehörige können vom deutschen Staat durch Pflegegeld oder Pflegesachleistungen finanziell unterstützt werden. Pflegebedürftige können verschiedene Kosten in der Steuererklärung geltend machen, nämlich haushaltsnahe Leistungen, für Pflege und Betreuung, für Handwerker-Arbeiten sowie für außergewöhnliche Belastungen.

24-Stunden Pflege

24h Pflege mit marta

Häusliche Betreuung/ “24 Stunden Pflege” bei marta

Sie denken, dass die häusliche Betreuung bzw. die “24h Pflege” in Ihrem Fall die beste Form der Pflege darstellt, dann sollten Sie sich unbedingt unsere Plattform anschauen. Wir bieten Ihnen häusliche Betreuung zur höchsten Qualität.

24h Pflege mit marta

Kosten für 24h Pflege - Pflegekraft finden

Der Markt der Pflegevermittlung ist leider oft von Intransparenz und versteckten Kosten geprägt. Pflegebedürftigen oder Angehörigen wird somit die Suche nach der so dringenden Hilfe erschwert. Wir bei marta wollen dem entgegenwirken, indem wir unsere Betreuungskräfte fair bezahlen und Ihnen keine zusätzlichen Kosten anrechnen. Im Folgenden informieren wir Sie über Kostenfaktoren rund um die 24 Stunden Betreuung.

24h Pflege mit marta

Einstufung der Sprachkenntnisse

In der Einstufung der Sprachkenntnisse von Betreuungspersonal gibt es eine Vielzahl von Bewertungssystemen. Um Schwierigkeiten in der Vergleichbarkeit als auch der Einschätzung vorzubeugen, haben wir unser eigenes Bewertungssystem entwickelt, nachdem wir die Sprachkenntnisse unserer Betreuungskräfte einschätzen.

24h Pflege mit marta

Aufgaben einer Pflegerin in häuslicher Betreuung

Das Arbeitsfeld einer Pflegerin beschränkt sich nicht nur auf Krankenhäuser oder Wohnheime, unter anderem kann sie auch in ambulanten Pflegediensten oder als 24 Stunden Betreuungskraft in privaten Haushalten arbeiten. Die häusliche Pflege umfasst die Betreuung einer pflegebedürftigen Person in dessen zu Hause, also außerhalb einer stationären Einrichtung.

24h Pflege mit marta

Was bedeutet 24h Betreuung zu Hause?

Pflegebedürftige in Deutschland haben eine große Vielzahl an Pflegeformen zur Auswahl. Je nach Situation und Ausmaß der Pflegebedürftigkeit haben die Betroffenen ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Oftmals besteht gerade in der Seniorenbetreuung der Wunsch, trotz Einschränkungen so lang wie möglich zu Hause bleiben. Damit Angehörige mit der Betreuung nicht allein dastehen, kann die 24h häusliche Pflege durch eine professionelle Betreuungskraft eine große Hilfe sein.

24h Pflege mit marta

24-Stunden Pflege trotz Covid-19

Die bis heute anhaltende Covid-19-Pandemie beeinflusst seit einigen Monaten unser alltägliches Leben und bestimmt jeher die Nachrichten. Diese erschwerten Bedingungen machen selbstverständlich auch nicht vor der 24-Stunden Pflege halt und sorgen bereits bei der Hin- und Rückreise der osteuropäischen Pflegekräfte für zusätzliche Herausforderungen.

Presse & Berichte

Erfahrungsberichte & Presse

Agentur für polnische Pflegekräfte

Wenn ein geliebter Mensch pflegebedürftig wird, stehen die Angehörigen vor der Entscheidung, ob die Pflege in der gewohnten Umgebung gelingen kann. Mit der häuslichen Betreuung durch qualifiziertes und menschliches Personal kann dies gewährleistet werden. Derartige Unterstützungen werden auf sicherem Weg von einer Agentur für polnische Pflegekräfte vermittelt – zu fairen Bedingungen für alle Beteiligten.

Erfahrungsberichte & Presse

24h-Pflegedienst beauftragen

Für Angehörige ist die Pflege eines geliebten Menschen eine große Herausforderung. Sie wirbelt den eigenen Tagesablauf komplett durcheinander und die eigene Freizeit bleibt oft auf der Strecke. Aber natürlich will jeder, dass seine Liebsten bestmöglich versorgt sind und macht sich daher Sorgen, wie es um die Gesundheit und Pflege bestellt ist. Ein 24h-Pflegedienst bietet hier die Lösung, denn er übernimmt alle anfallenden Aufgaben zur Versorgung des Pflegebedürftigen.

Erfahrungsberichte & Presse

24-Stunden Pflegedienst

Wenn Menschen älter werden, kommen unausweichlich gesundheitliche oder körperliche Einschränkungen auf sie zu. Oft sind Angehörige voll berufstätig und können die Betroffenen nicht im vertrauten Zuhause pflegen oder im täglichen Leben zur Hand gehen. Die Lösung ist häufig ein Seniorenheim. Es geht aber auch anders: Mit dem 24-Stunden-Pflegedienst können ältere oder pflegebedürftige Menschen zu Hause gepflegt werden.

Erfahrungsberichte & Presse

Häusliche Betreuung

Bei der Suche nach einer verlässlichen Pflegekraft für einen geliebten Angehörigen ist Transparenz unabdingbar. Wie das in der heutigen schnelllebigen Zeit funktionieren kann, beweist eine deutsche Agentur, bei der häusliche Betreuung für alle Seiten fair und menschlich ist.

Erfahrungsberichte & Presse

Über Renate und Paula

“Wir haben in Paula die Pflegekraft gefunden, die zu 100% zu uns passt." sagt Udo. Renate ist heute 88 Jahre alt und lebte bis vor einigen Jahren mit ihrem Sohn zusammen. Als Ihr Sohn tragischerweise verstarb und sie mit einer beginnenden Demenz zu kämpfen hatte, halfen Ihre Tochter Ulrike und Ihr Schwiegersohn Udo ihr aus. Aufgrund der räumlichen Distanz und zunehmenden Bewegungseinschränkung von Renate konnten diese die Pflege Ihrer Mutter und Schwiegermutter aber bald nicht mehr alleine bewältigen.